Handelsschule

Die Handelsschule am BBi.

Die Handelsschule ist eine 3-jährige Berufsbildende mittlere Schule (BMS). Sie bietet eine fundierte kaufmännische Berufsausbildung für alle Zweige der Wirtschaft und des öffentlichen Dienstes.

Handelsschule = Schule + Praxis

Du willst eine Ausbildung, die dir viele Chancen bietet?

Mit dem Besuch der Praxis-Handelsschule bestimmst du aktiv deine berufliche Zukunft. Du lernst, was du für deine weitere berufliche Laufbahn brauchst.

Eine umfangreiche Allgemeinbildung.

Eine gute kaufmännische Grundausbildung.

Vielfältige Kompetenzen zur selbstständigen Lösung von Aufgaben.

Situationsadäquate Kommunikationsfähigkeit.

Organisations- und Zeitmanagement.

In einem abwechslungsreichen Unterricht in Kleingruppen mit Inputphasen, Arbeitsaufträgen, Freiarbeit und Exkursionen lernst du Arbeitsmethoden und Denkmodelle kennen, die dich unmittelbar nach dem Abschluss der Schule befähigen, einen Beruf in Wirtschaft, Handel und öffentlicher Verwaltung auszuüben.

Ziele

Ziele der Ausbildung.

Du erhöhst deine Chancen am Arbeitsmarkt durch eine fundierte Ausbildung mit mehr Praxisorientierung.

Du lernst deine Potentiale kennen und nutzen und findest deinen eigenen Weg zu beruflichem und persönlichem Erfolg.

Du erweiterst deinen Erfahrungshorizont durch zahlreiche Lehrausgänge, Sportwochen (Sommer- und Winter) sowie Projekttage im In- und Ausland.

Du kannst direkt in einen Beruf einsteigen. Der Abschluss ersetzt die Lehrabschlussprüfung als Bürokaufmann/-frau.

Aufnahmebedingungen

In einem abwechslungsreichen Unterricht in Kleingruppen mit Inputphasen, Arbeitsaufträgen, Freiarbeit und Exkursionen lernst du Arbeitsmethoden und Denkmodelle kennen, die dich unmittelbar nach dem Abschluss der Schule befähigen, einen Beruf in Wirtschaft, Handel und öffentlicher Verwaltung auszuüben.