Basale Förderklasse

Alles was Sie über uns und unsere zahlreichen Methoden wissen wollen.

Expositurklassen in 1150 Wien für Kinder und Jugendliche mit schwerst-mehrfacher Behinderung im schulpflichtigen Alter.

Methoden

Unsere zahlreichen Methoden im Überblick.

Für die Bildung und Begleitung der individuellen Entwicklung der Schüler*innen wurde in den letzten Jahrzehnten eine große Anzahl von Methoden entwickelt, welche im Unterricht zum Einsatz kommen.

Unsere Methoden im Detail.

Basale Stimulation

Basale Stimulation ist ein pädagogisches und pflegerisches Konzept, das grundlegende individuelle Anregungen zu menschlicher Begegnung in verschiedenen Bereichen (Motorik, Wahrnehmung, Kommunikation, Kognition, Gesundheit, …) bietet.

Basale Kommunikation

Basale Kommunikation ist ein körperorientiertes Konzept zum Beziehungsaufbau mit Menschen, die sich sprachlich nicht ausdrücken können.

Unterstützte Kommunikation

Basale Stimulation ist ein pädagogisches und pflegerisches Konzept, das grundlegende individuelle Anregungen zu menschlicher Begegnung in verschiedenen Bereichen (Motorik, Wahrnehmung, Kommunikation, Kognition, Gesundheit, etc.) bietet.

Sensorische Integration

Sensorische Integration ist das Zusammenspiel und die Verarbeitung aller Sinneserfahrungen in Verbindung mit Bewegung.

Kinaesthetics

Kinaesthetics beschäftigt sich mit der Bewegungskompetenz des Menschen und unterstützt die Qualität der eigenen Bewegung und die Qualität bei der Begleitung und Pflege.

Motopädagogik

Motopädagogik ist ein Konzept der Persönlichkeitsbildung über motorische Lernprozesse.

Snoezelen

In eigens ausgestatteten Räumen wird durch verschiedenste Reize (Licht, Musik, Vibration, etc.) Wohlbefinden angeregt.

Standort Huglgasse

Der Standort Huglgasse besteht seit 2017 und wurde modern ausgestattet.

sehr große Klassenräume

Bewegungs-Raum

Pflegeräume

Snoezelräume

Hebeliftsystem

Therapieliegen

spezielle Unterrichtsmaterialien

Schulgarten