Medizinisch-therapeutische Abteilung

Die Medizinisch-therapeutische Abteilung am BBi.

Medizinisch-therapeutisches team

  • Krankenstation mit der Möglichkeit zur vorübergehenden Betreuung akut erkrankter Schüler und Schülerinnen durch diplomiertes Krankenpflegepersonal
  • Regelmäßige Betreuung der Kinder durch die Schulärzte und -ärztinnen
  • Barrierefreie Ausstattung der Ambulanz-, Ordinations- und Sanitärräume sowie der Krankenzimmer
  • Schulung des Personals über häufige Erkrankungen und damit in Zusammenhang stehende Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit und regelmäßige Teambesprechungen
  • Elterninformation
  • MitarbeiterInnenfortbildung
  • Beratung LehrerInnen, SozialpädagogInnen, KindergartenpädagogInnen und PraktikantInnen

Team und Aufgabengebiete

Portrait coming soon

Sonja Haller

Dipl. Kranken- und Gesundheitsschwester (DKGS)

Portrait coming soon

Ingeborg Mayer

Dipl. Kinderkrankenschwester (DKKS)

Portrait coming soon

Beatrix Bogenberger

Dipl. Kinderkrankenschwester (DKKS)

Portrait coming soon

Dr. Sonja Köck

Ärztin für Allgemeinmedizin

Portrait coming soon

Dr. Danja Horak-Neuberger

Fachärztin für Augenheilkunde

Portrait coming soon

Dr. Wolfgang Groysbeck

Facharzt für Psychiatrie und Neurologie (Neuropsychiatrie des Kindes- und Jugendalters), Psychotherapeut

Portrait coming soon

Susanne Luxl

Dipl. Physiotherapeutin

Portrait coming soon

Mag. Olga Borozan-Havranek

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Krankenschwestern

  • Betreuung aller Schülerinnen und Schüler nach ärztlicher Anordnung in der Schule
  • Begleitung der Internatsschülerinnen und –schüler bei Arztbesuchen und diversen Unternehmungen
  • Durchführung, Dokumentation und Evaluation von Pflegemaßnahmen
  • Fachgerechte Durchführung von therapeutischen und diagnostischen Maßnahmen nach ärztlicher Anordnung
  • Erste Hilfe-Maßnahmen

Sie erreichen uns 24 Stunden während der Internatsöffnungszeiten unter +43 1 728 08 66 – 601

Praktische Ärztin

  • Betreuung der Schülerinnen und Schüler als Schulärztin
  • Schulärztliche Tätigkeiten im Sinne des SchuG–Untersuchungen der Schülerinnen und Schüler zur Vorbeugung und Erfassung von Krankheiten und Entwicklungsstörungen
  • Vertrauensärztin und medizinische Beratung
  • Ärztliche Begleitung in Krisen
  • Mitwirkung bei der Bekämpfung von Infektionskrankheiten
  • Zusammenarbeit mit anderen medizinischen Einrichtungen im Bildungsbereich (z.B. SchulpsychologInnen)
  • Verhütung arbeitsbedingter Gefahren, Erhalt und Förderung der Leistungsfähigkeit am SchülerInnen‐Arbeitsplatz
  • Information über gesundheitsgefährdende Stoffe im Schulbereich, ergonomisch richtige Arbeitsplätze
  • Gesundheitserziehung
  • Erste Hilfe Maßnahmen und Informationen

Sie erreichen uns von Mittwoch bis Donnerstag vormittags unter +43 1 728 08 66 – 602

Augenärztin

  • Einmal jährlich augenärztliche Untersuchung aller Kinder und Jugendlicher
  • Weitere Kontrollen bei Bedarf, z.B. bei Entzündungen oder Sehverschlechterung
  • Befundschreibung, vor allem für Pflegegeldanträge oder Hilfsmittelansuchen
  • Genetische Beratung
  • Sportophthalmologische Beratung

Sie erreichen uns Freitag vormittags unter +43 1 728 08 66 – 601 oder +43 1 728 08 66 – 604

Kinder- und Jugendneuropsychiater

  • Untersuchung der Schülerinnen und Schüler auf Erkrankungen bzw. Behinderungen im neurologisch-psychiatrischen Bereich
  • Beratung der Angehörigen bezüglich therapeutischer Maßnahmen
  • Beratung des pädagogischen Personals in Bezug auf adäquaten Umgang mit den besonderen Bedürfnissen der betroffenen Kinder (häufigste Fragestellungen: Epilepsie, Verhaltensauffälligkeiten), Schulung für Notfallmaßnahmen

Sie erreichen uns Donnerstag Vormittags unter +43 1 728 08 66 – 601 oder +43 1 728 08 66 – 603

Physiotherapeutin

  • Abklärung des physiotherapeutischen Betreuungsbedarfs, Beratung und Behandlung der körper- und mehrfachbehinderten Kinder und Jugendlichen
  • Unterstützung bei Hilfsmittelversorgung (Rollstühle, Gehhilfen, Stehständer, Alltagshilfen …)
  • Beratende Tätigkeit für alle Betreuungspersonen im Umgang mit den Kindern
  • Anleitung therapeutischer Maßnahmen und Übernahme in den Schulalltag (z.B. Rollatorgehen, Stehtherapie, Rollitraining)

Sie erreichen uns von Montag bis Donnerstag Vormittags unter +43 1 728 08 66 – 601

Psychologin

  • Klinisch-psychologische Diagnostik (Anamnese und Exploration, Verhaltensbeobachtung, psychologische Testverfahren)

  •  Erstellung von Gutachten für Sonderpädagogischen Förderbedarf

  • Durchführung von Trainingsmaßnahmen zur Kompensation von Teilleistungsschwächen

  • Psychologische Beratung und Behandlung, psychologisch-therapeutisches Arbeiten

  • Mediation

  • Beratung für Angehörige und Schulpersonal

  • Beratung bei der Erstellung von Förderplänen

  • Krisenintervention

Sie erreichen uns von Montag bis Donnerstag Vormittags unter +43 1 728 08 66 – 611